PINK! für Fachkreise

Illustration Fachkreise

Prof. Dr. Pia Wülfing

Liebe Kolleginnen und Kollegen,  

Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGAs) gewinnen im Praxisalltag immer mehr an Bedeutung. Mit der App PINK! Coach geben wir Brustkrebspatientinnen ein digitales Tool an die Hand, mit dem sie, begleitend zu Ihrer ärztlichen Behandlung, selbst aktiv werden können.  

PINK! Coach wurde dauerhaft ins DiGA-Verzeichnis aufgenommen und kann somit von Ihnen zu jedem Zeitpunkt der Therapie budgetneutral verschrieben werden. Ein Rezept für die Nutzung der App gilt 90 Tage.

Das leistet PINK! Coach

patientinnen-illustration

Vorteile für Ihre Patientinnen

illu-info-brustkrebs-98x98px

Vorteile für Sie und Ihr Team

PINK! Coach – die App auf Rezept

Der tägliche Begleiter für Ihre Brustkrebspatientinnen

PINK! Coach wurde von der Gynäkologin und Brustkrebsspezialistin Prof. Dr. Pia Wülfing in Zusammenarbeit mit namhaften Experten aus den Bereichen Gynäkologie, Onkologie, Ernährungsmedizin, Sportwissenschaften und Psychologie speziell für Patientinnen mit der Diagnose Brustkrebs (Mammakarzinom, ICD-10 C50) entwickelt.

Angebote der App sind:

PINK! Coach jetzt testen oder Infomaterial bestellen

Gerne stellen wir Ihnen einen Testzugang zur Verfügung, damit Sie die App PINK! Coach aus erster Hand erleben und alle ihre Funktionalitäten kennenlernen können. Bei Interesse lassen wir Ihnen gerne auch kostenfreies Infomaterial für Sie und Ihre Patientinnen zukommen.

Mockup PINK! Coach App – Dashboard und Ernährungsbereich
Testzugang zur App

Testzugang zur App

Gerne richten wir Ihnen einen Testzugang für Ihre Praxis oder Klinik ein. 

Zugang anfragen
Infoblatt

Infoblatt

Informationen für Ärzt:innen, Psychotherapeut:innen und medizinisches Fachpersonal.

Infoblatt herunterladen
DiGA Webinare

DiGA Webinare

Wir veranstalten regelmäßig Webinare und schaffen Klarheit.

Kostenlose Anmeldung
Informationsmaterial

Informationsmaterial

Bestellen Sie kostenlos Informationsmaterial für Ihre Patienten.

Infomaterial bestellen

So verordnen Sie PINK! Coach

Sie können PINK! Coach gesetzlich versicherten Patientinnen mit gesichertem Mammakarzinom (ICD-10 C50) und einer (oftmals diagnosebedingten) mindestens leichten depressiven Symptomatik verschreiben* – sowohl therapiebegleitend als auch während der Nachsorge.  

Ein Rezept für die Nutzung der App gilt 90 Tage. Im Anschluss sind unbegrenzt viele Folgeverordnungen möglich, die Sie ebenfalls budgetneutral verschreiben können. 

1. Wählen Sie PINK! Coach im Praxisverwaltungssystem (PVS) über die Pharmazentralnummer (PZN) aus oder geben Sie direkt die PINK! Coach PZN 18206191 ein.
Rezept Mockup für Digitale Gesundheitsanwendung PINK! Coach
 
KASSENREZEPT – MUSTER 16
PZN 18206191
PINK! Coach

2.Erstellen Sie aus dem PVS Muster 16 das druckfertige Arzneimittelrezept und händigen Sie es Ihrer Patientin aus.

3.Ihre Patientin reicht das Rezept selbst bei ihrer Krankenkasse ein und erhält von dieser einen Code, mit dem sie die App freischalten kann. Die Patientin lädt die App aus dem Google Playstore/App Store auf ihr Smartphone.

* Eine “mindestens leichte depressive Symptomatik” oder mindestens leichte psychische Belastung kann z.B. in Folge der Erkrankung auftreten. Wir empfehlen einen entsprechenden Vermerk in der Patientenakte. 

Testimonials

Illustration PINK! Coach App in der Hand

Sie möchten die App PINK! Coach testen oder Infomaterial bestellen?

Gerne richten wir Ihnen einen Testzugang für Ihre Praxis oder Klinik ein.

Wissenschaftliche Studien

Als ärztlich geführtes Angebot für Brustkrebspatientinnen war es uns – neben den positiven Rückmeldungen durch Patientinnen und Fachkreise  natürlich auch ein Anliegen, die Wirkung der App wissenschaftlich nachzuweisen.

PHQ-9 Grafik

Aussage

Die signifikante Reduktion des PHQ-9 Wertes durch die Nutzung der App PINK! Coach konnte bestätigt werden.[2]

Weitere Ergebnisse aus unseren Studien und Real-World-Data:

Von Ärzten geprüft und empfohlen

CE-gekennzeichnetes Medizinprodukt

Strengster Datenschutz nach ISO 27001

[1] Wolff J, Smollich M, Wuelfing P, Mitchell J, Wuerstlein R, Harbeck N, Baumann F. App-Based Lifestyle Intervention (PINK! Coach) in Breast Cancer Patients—A Real-World-Data Analysis. Cancers. 2024; 16(5):1020. https://doi.org/10.3390/cancers16051020
 
[2] Wolff J, Wuelfing P, Koenig A, Ehrl B, Damsch J, Smollich M, Baumann FT, Harbeck N, Wuerstlein R. App-Based Lifestyle Coaching (PINK!) Accompanying Breast Cancer Patients and Survivors to Reduce Psychological Distress and Fatigue and Improve Physical Activity: A Feasibility Pilot Study. Breast Care (Basel). 2023 Oct;18(5):354-365. doi: 10.1159/000531495. Epub 2023 Jun 16. PMID: 37901047; PMCID: PMC10601684.
 
[3] Fortner RT, Brantley KD, Tworoger SS, Tamimi RM, Rosner B, Farvid MS, Holmes MD, Willett WC, Eliassen AH. Physical activity and breast cancer survival: results from the Nurses’ Health Studies. JNCI Cancer Spectr. 2023 Jan 3;7(1):pkac085. doi: 10.1093/jncics/pkac085. PMID: 36477805; PMCID: PMC9893869.

Ihre Ansprechpartnerinnen bei Fragen

Nicole Rose und Sarah Sparolin

Nicole Rose und Sarah Sparolin

Telefon: 
+49 40 468 9808 63
(Montag bis Freitag: 09:00-15:00 Uhr)

Mit einem Klick zu exklusiven Inhalten

Wir informieren Sie in unserem Newsletter zu fachlich relevanten Inhalten rund um Brustkrebs und kommenden Veranstaltungen.

Shopping Basket